Corework Logo

Sinnvoll Führen in schöpferischem Dialog

„Privatissimum“ für Unternehmer/innen und erfahrene Führungskräfte

Führungskräfte sind heute mehr denn je gefordert, komplexe Situationen, Herausforderungen, und Aufgaben unter hohem Zeitdruck und oft verminderten personellen Ressourcen zu meistern. Das kann nachhaltig gelingen, wenn eigene professionelle Kompetenz und Verantwortung für das Ganze im konstruktiven Dialog mit Kunden, Mitarbeiter/innen, Kolleg/innen und anderen Stakeholdern bewährt und ausgestaltet werden kann.

Der Aufbau und die Pflege einer sinn-orientierten Dialog-Kultur der Führung, in der Verantwortliche einander kompetent, rollenklar und verbindlich Rede und Antwort stehen, ist eine eigene Kunst, die Sie hier lernen, pflegen und weiter entwickeln können.

Dialog meint dabei das innehaltende, nachdenkliche, kundige, ermutigende, inspirierende und orientierende – sinn-schöpfende (Zwie-)Gespräch mit sich und anderen in wertschätzend-sachbezogener Atmosphäre. In ihm können Gewohnheitsmuster befragt, neue Perspektiven eröffnet,  fundierte Entscheidungen vorbereitet und verbindliche Absprachen getroffen werden.


Grundidee und Nutzen

Zwei (oder mehr) berufs- und lebenserfahrene Profis halten Dialog – sinn-orientierte, schöpferische Zwiesprache zu wesentlich anstehenden Themen und Herausforderungen von Führungsalltag, Berufs- und Lebensgestaltung. Sie erweitern und vertiefen im praktischen Vollzug ihre eigene Leadership-Kompetenz im Umgang mit sich und anderen. Sie erkunden zugleich gemeinsam Möglichkeiten und Wege einer dialogisch- wirksamen Führungskultur im eigenen Unternehmen.


Design

Das Grunddesign bietet eine situations- und person-spezifische Kombination von Coaching und vertiefendem Leadership-Seminar mit einem erfahrenen Coach und Trainer.

  • Konkrete Themen und Anliegen aus dem aktuellen Führungsalltag bzw. professionell-persönliche Fragestellungen als Unternehmer/in und Führungskraft haben ihren Raum und werden zielbezogen beraten.
  • Diese werden zusammen mit dem erfahrenen Coach angereichert und beleuchtet durch Perspektiven und Impulse zu den angeschnittenen Themen aus den einschlägigen Führungswissenschaften (Wirtschaftswissenschaften, Soziologie, Medizin, Psychologie und Philosophie), dem Weisheitstraditionen verschiedener Kulturen und dem verdichteten Erfahrungswissen der Beteiligten.
  • Dazu kommen Designelemente, die den Zufall ebenso wie die Intuition der Anwesenden als Sinn-Generatoren für die anstehenden Themen und ihr Umfeld einladen und nutzen.


Beispiele für mögliche Fragestellungen zu Anreicherung und Dialog:

  • Wie finde und gestalte ich meine berufliche Identität in meiner Funktion, in der veränderten Situation / Konstellation stimmig und wirksam?
  • Wie finde ich meine persönliche Kernaufgabe / meine Lebensaufgabe / meine Berufung ausmacht?
  • Wie können unsere grundlegenden Werte in der Unternehmenskultur wirksam und glaubwürdig gelebt werden?
  • Wie können schöpferische Dialoge zwischen Chef/in und Mitarbeiter/in etabliert und gestaltet werden?
  • Was sind Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für eine wirksame Verantwortungskultur im Unternehmen?
  • Was sind die zurzeit diskutierten / gängigen / überzeugenden Modelle für Führung,
  • Veränderungsmanagement, (Selbst)Coaching u.a.? Wo/wie kann ich das vertiefen?
  • Welche menschlichen Aspekte sind bei der anstehenden Fusion / Ausgliederung mit zu bedenken und einzubeziehen? Wie können die Mitarbeiter dabei angemessen einbezogen werden?
  • Wie kann ich in all dem ein erfülltes und stimmiges Berufs- und Privatleben finden und führen?


Dieses Grunddesign kann in zwei 
Varianten gebucht werden:

1.  Das „Privatissimum“ - 1 : 1

Ein/e Unternehmer/in oder Führungskraft gönnt sich selbst einen ganzen Tag – 2 x 3 Stunden – „Sinnvoll Führen im schöpferischen Dialog“ im reichhaltigen Zwiegespräch mit dem Coach.
Ihre eigenen Führungssituationen mit den umgebenden Themen der Berufs- und Lebensgestaltung sind und bleiben dabei Mittelpunkt, zu dem alle gemeinsamen „Ausflüge“ und Anreicherungen zurückkehren – hin zu einem verdichtenden Resümee und Konsequenzen.

2. Das „Privatum“ - 1 : 2 - 4

Zwei bis vier einander bekannte Unternehmer/innen und/oder Führungskräfte teilen sich Zeit und Kosten für einen Tag „Sinnvoll Führen im schöpferischen Dialog“.
Jedem/r von ihnen stehen 1 – 2 Stunden Zeit, fokussiert für aktuelle Führungsthemen und ihre Beratung, zur Verfügung. Zugleich haben sie Gelegenheit, von den Beratungen der Kolleg/inn/en zu profitieren wie auch ihre eigene Erfahrungen zum Thema dialogisch beizusteuern und sich so im vertrauten Kreis gegenseitig anzuregen.
Die Anreicherungen aus den verschiedenen Wissenschaftsgebieten können nach Situation, Bedarf und Wunsch jeweils zur aktuellen Beratung passend vom Coach „eingestreut“ oder auch eigenständig präsentiert, anwendungsbezogen diskutiert und ggf. gemeinsam erprobt werden.

 

Leitung

Mag. theol. Wolfram Jokisch, Dipl.Päd., HP / Jahrgang 51, selbständiger Trainer und Coach (Schwerpunkt: Führung und Persönlichkeit), Transaktionsanalytiker (CM/DGTA), Lehrtrainer- und Lehrsupervisor (ISB), Leiter des CoreWork.Institut für SinnBeratung.
Zur beruflichen Biographie siehe bei Interesse ausführlicher unter Institutsleitung.

Termine und Orte

Für Privatissima und Privata jeweils individuell zu vereinbaren.

 
Letzte Änderung
02.01.2011
Corework
Institut für Sinnberatung
Altersham 34
D 84347 Pfarrkirchen
Tel. +49 (0) 8561 911 801
Fax +49 (0) 8561 911 802
Web http://www.corework.de
Email corework(at)gmx.de